Raucherentwöhnung 

 

Wie kann ich mit dem Rauchen aufhören?

 

Wie oft haben Sie schon versucht, mit dem Rauchen aufzuhören? Und wie oft haben Sie den Jahreswechsel dafür als den geeigneten Zeitpunkt ausgesucht? Dabei ist doch jeder Zeitpunkt der "Richtige", um nikotinfrei zu werden.

 

Damit es "dieses Mal" ein erfolgreicher Versuch wird, biete ich Ihnen Unterstützung dabei wirklich "rauchfrei" zu werden.

 

Alleine durch Willenskraft mit dem Rauchen aufzuhören, ist enorm anstrengend. Nur in wenigen Fällen gelingt dies und vor allem auch dauerhaft. Um dennoch "rauchfrei" zu werden, muss man sich die Hintergründe näher ansehen. Wir rauchen nämlich nicht nur, weil wir uns an das Nikotin gewöhnt haben, sondern auch weil uns unbewusste Sabotage-Programme, längst überholte Glaubensmuster oder unverarbeitete negative  Lebenserfahrungen beeinflussen. Die Nikotinsucht ist somit ein Ventil unserer Emotionen. Deshalb sind wir oft nicht in der Lage, auf eine Zigarette zu verzichten und scheitern an unseren Versuchen, alleine durch Willenskraft damit aufzuhören.

 

Welche Hilfe gibt es, um mit dem Rauchen aufhören zu können?


Ich unterstütze Sie dabei, diese unbewussten Faktoren aufzuspüren und zu eliminieren. Mit der Technik EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) gehört diese unbewusste Einflussnahme der Vergangenheit an und einer rauchfreien Zukunft steht nichts mehr im Weg.

 

 

Muss ich schon vor der Behandlung mit dem Rauchen aufhören?

 

Sie rauchen solange weiter, bis die Grundlage zum Aufhören geschaffen ist. Der Wunsch nicht mehr zu rauchen und die Tatsache, dass die suchtauslösenden Faktoren nicht mehr wirken können, lässt Sie bei der Raucherentwöhnung erfolgreich sein - mit wenigen Behandlungseinheiten.

 

Sie wollen wirklich mit dem Rauchen aufhören? Gerne berate ich Sie hierzu.

 

 

Nehmen Sie sich die Freiheit, einfach nicht mehr zu rauchen!