"Wenn die Vergangenheit die Gegenwart beeinflusst, hat auch die Zukunft keine Chance"

(Hanna Binninger)

 

Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, arbeite ich als Heilpraktikerin eingeschränkt auf die Psychotherapie mit verschiedenen Methoden, die das "Gedächtnis des Körpers" in die Beratung miteinbeziehen.

 

Bei dieser Vorgehensweise machen wir uns das "Körpergedächtnis" zunutze. Denn Erfahrungen der Vergangenheit sind oft unverarbeitet abgespeichert und dem Bewusstsein aber nicht zugänglich. Im Verborgenen bleiben diese jedoch aktiv, belasten und schränken uns Jahre und Jahrzehnte später noch ein. Somit bestimmen Gefühle und Erfahrungen der Vergangenheit unsere Gegenwart. Die Folgen daraus haben Auswirkungen auf alle unsere Lebensbereiche, unsere Lebensfreude und auch die Möglichkeit, ein erfülltes und glückliches Leben führen zu können.


Ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit bezieht auch den vorgeburtlichen Zeitraum und die Geburt selbst. Es ist jede Sekunde unseres Lebens im Zellgedächtnis gespeichert und mit der von mir kombinierten Vorgensweise können belastende Erinnerungen selbst aus der Schwangerschaft ins Bewusstsein geholt und verarbeitet werden.

 


Das Gedächtnis unseres Körpers ist somit der Schlüssel zur Veränderung.