... damit ein guter Start gelingen kann

Negative Einflüsse wie z. B. Stress der Mutter während der Schwangerschaft und schwierige Bedingungen bei der Geburt können den Start ins Leben erschweren. Gerne unterstütze ich Sie, den daraus möglichen Blockaden frühzeitig entgegenzuwirken, mit sanften Methoden:

  • Pränatale Therapie/Metamorphische Massage
  • Bilaterale Stimulation analog der EMDR-Technik

Beide Methoden eignen sich zur Anwendung bei 

  • Schreibabys
  • Schlafstörungen
  • Geburts-/Schwangerschaftstrauma

Bei einem unbelasteten Start ins Leben, können diese Methoden unser ureigenes Potenzial zur vollen Entfaltung bringen.

 

Die bilaterale Stimulation ist auf das Alter und die Fähigkeiten Ihres Babys abgestimmt und eignet sich bis zu einem Alter von einem Jahr. Gleichzeitig kann durch sachgerechten Einsatz die Wahrnehmung gefördert werden. Sie sind anschließend in der Lage, diese Technik selbstständig bei Ihrem Säugling anzuwenden. 

 

Das Erlernen der Technik ist auch in einer Gruppe möglich. Falls Sie Interesse haben zusammen mit anderen Müttern EMDR für Ihr Baby zu erlernen, wenden Sie sich gerne an mich. Der Zeitaufwand hierfür ist unwesentlich länger als in einer Einzelstunde.